Abnehmbare Kieferorthopädie

Die Kieferorthopädie ist ein Fachgebiet der Zahnmedizin. Sie befasst sich mit der Erkennung, Verhütung und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Dabei geht es nicht nur um ein schönes Aussehen gerade stehender Zähne, sondern auch um die Erhaltung oder Wiederherstellung wichtiger gesundheitlicher Faktoren. Die moderne Kieferorthopädie berücksichtigt insbesondere auch die Prinzipien der Funktionslehre und Funktionsdiagnostik.

Die abnehmbare Kieferorthopädie ist eine Möglichkeit, auf Zahnstellung, Kieferposition und Kieferwachstum Einfluß zu nehmen. Sie hat den Vorteil, daß das Kariesrisiko gegenüber der festsitzenden (auf jeden Zahn geklebten) Kieferorthopädie deutlich geringer ist und auch die Kosten geringer sind. Allerdings können nicht alle kieferorthopädischen Probleme mit einer abnehmbahren Kieferorthopädie behandelt werden.